01.03.2019

Wechsel im Vorstand des SV Groß Lobke e.V.

Der Mitgründer des Schützenvereins, Günter Wichmann, hat nach 54 Jahren das Amt als Schrift- und  Kassenführer aus Altersgründen abgegeben Als Nachfolger wurde Franz-Wittich Weinreich gewählt.
Zur Jahreshauptversammlung am 1. März  hat der 1. Vorsitzende, Holger Feindor, 51 stimmberechtigte Vereinsmitglieder sowie als Vertreter des Gemeinderates und Ortsbürgermeister von Bledeln, Herrn Uwe Leder begrüßt.
Im Bericht des vergangenen Jahres konnte bekannt gegeben  werden, dass einige Investitionen u.a. neue Bestuhlung, Anschaffung und Installation von Vogelnetzen für die Schießbahnen erfolgten. Auf Grund der  steigenden Kosten müssten die Mitgliedsbeiträge im  nächsten Jahre erhöht werden.
Der Schießwart, Peter Kirschtowski und Schützenbruder Jürgen Müller nahmen die Siegerehrungen der besten Schützen in den  Vereinsmeisterschaften vor. Die Vorderlader-Schützen haben auf Landesebene in den Disziplinen Pistole und Revolver erste Plätze belegt.
Für 25-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund wurden die Schützenbrüder Ralf Burghard, Manfred Grabinski, Martin Meyer, Lars Tepper, Frank Seeling, Wolfgang Seeling, Nils Lüders und Schützenschwester Maike Weißleder geehrt. Für 40-Jährige Mitgliedschaft wurden Friedrich Gronstedt und Günther Anvarie, für 50 Jahre Gerhard Habermann und Gerda Klages , für 60 Jahre Hans-Günter Schönberner ausgezeichnet.
Vom Vorsitzenden wurde den fleißigen Helfern  für die erbrachten Leistungen ein besonderer Dank ausgesprochen. Günter Wichmann wurde für seine wertvoll geleistete Arbeit und langjährige Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied ernannt und erhielt nebst einem Präsent vom 1. Vorsitzenden die Ehrenurkunde.
Der SV Groß Lobke hat für das Jahr 2019 einige Investitionen vor, u.a. Schallschutz-dämmung. Ein  neues Verwaltungsprogramm muss angeschafft werden, um zeitgemäß die Vereinsangelegenheiten abwickeln zu können. Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wurde ein Imbiss gereicht.